"Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen." Benjamin Franklin - ökohaus calden baut das ökologische Holzhaus als KfW Effizienzhaus

Direkt zum Seiteninhalt

"Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen." Benjamin Franklin

Bild Abluftanlage
Bild zentrale Zu-Abluft
Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung über Wärmepumpe

  • Geringer Installationsaufwand
  • Kein Filterwechsel
  • Heizung über konventionelle Heizkörper/Wandheizung -> gute Regelbarkeit, bei Flächenheizungen das gesündere Wärmeabgabeprinzip (Strahlungswärme)
  • Heizung und Warmwasser über ein System
  • Kein lufthygienisches Risikopotential

  • Nicht in jedem Haustyp einsetzbar
  • Mangelnde Akzeptanz
  • Geringe Leistung der Abluftwärmepumpe (selten Altbaugeeignet)


Zu-Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung

  • Hoher Installationsaufwand, regelmäßiger Filterwechsel (Kosten und Aufwand)
  • Schwierige bis unmögliche Einzelraumtemperaturregelung
  • Heizung und Warmwasserbereitung meist getrennt
  • Hygienische Restrisikopotential wenn Luftfilterwechsel und Reinigung des Luftkanalnetzes nicht ausgeführt wird
  • Keine ganzjährige brauchbare Wärmerückgewinnung (im Sommer keine energetische Ausbeute)

  • Kann in jeden Haustyp theoretisch eingebaut werden
Seite drucken

Zurück zum Seiteninhalt