"In unserer verschmutzten Umwelt wird die Luft langsam sichtbar." Norman Mailer - ökohaus calden baut das ökologische Holzhaus als KfW Effizienzhaus

Direkt zum Seiteninhalt

"In unserer verschmutzten Umwelt wird die Luft langsam sichtbar." Norman Mailer

Bild Lüftung
Die Problematik der Wohnungslüftung ist auf alle Fälle schon ca. 150 Jahre bekannt, wie ein Zitat von Herrn Pettenkofer aus dem Jahr 1858 zeigt, einer Zeit in der dichte Fenster mit Lippendichtungen noch unbekannt waren:“Einen fernern Grund, auf reine Luft in den Wohnungen strenge zu halten, haben wir in der Erfahrung, dass schlechte Luft die Quelle vieler chronischer Leiden ist, und das sie sicherlich einen großen Anteil an den Volksübeln: Scrofeln, Tuberkeln etc. hat. Wo also die natürliche Ventilation nicht ausreicht, die Vermehrung des Kohlensäuregehaltes der Luft in unseren Wohn- und Schlafräumen um 1 pro mille zu verhindern, dort hat künstliche Ventilation einzutreten.“
(Zitat : Pettenkofer,M.v.:Über den Luftwechsel in Wohngebäuden. Literarisch-artistische Anstalt der J.G. Cotta´schen Buchhandlung,München (1858))
Dem haben wir nichts hinzuzufügen!
Zurück zum Seiteninhalt