Wärmerückgewinnung aus der Abluft über eine Wärmepumpe - ökohaus calden baut das ökologische Holzhaus als KfW Effizienzhaus

Direkt zum Seiteninhalt

Wärmerückgewinnung aus der Abluft über eine Wärmepumpe

Funktionsweise einer Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung
Eine kontrollierte Wohnungslüftung mittels reiner Abluftanlagenlüftung basiert auf dem Grundsatz: In Feuchträumen (Bäder, Küche, Haustechnikraum) warme, verbrauchte Luft ansaugen und in den Wohnräumen die gleiche Luftmenge zuströmen lassen. Dieses Grundprinzip hat jedoch den Nachteil, das die verbrauchte energiereiche Abluft direkt nach außen abgegeben wird. Bei der Wärmerückgewinnung wird die warme Luft über einen Verdampfer geleitet, indem ein Kältemittel strömt, welches durch die Abluft erwärmt wird. Eine Wärmepumpe nutzt nun diese Wärme zur Gewinnung der Heizwärme und des Warmwassers.
Zurück zum Seiteninhalt