"Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand." Charles Darwin - ökohaus calden baut das ökologische Holzhaus als Bauhaus, KfW Effizienzhaus, Passivhaus, Plusenergiehaus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

"Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand." Charles Darwin

Tropenwald

ökohaus calden setzt grundsätzlich auf die ausschließliche Verwendung von heimischen Holzarten. Deutschland importierte im Jahre 2006 rund 420.000 m³ Tropenhölzer, wobei gesicherte Schätzungen davon ausgehen, dass mehr als 75 % davon aus illegalem Einschlag stammen. Jedes Jahr wird eine Fläche von 150 km² im Urwald zerstört. Dies entspricht einer Zerstörung der Größe eines Fußballfeldes alle zwei Sekunden. Über 70 % aller Tier- und Pflanzenarten leben im Urwald. Deren Lebensraum wird unwiederbringlich zerstört.

Illegale Holzfäller

Allein in Indonesien sind bereits zwei Drittel der Urwälder vernichtet, wobei über 90 % illegal gerodet werden. Jährlich verschwanden hier über 1,5 Mio. ha Regenwald. In letzter Zeit tritt die dortige Regierung dem Raubbau entschiedener entgegen, wie erfolgreich man dabei ist, ist derzeit nicht nachprüfbar. Namhafte Umweltschutzorganisationen aus über acht Ländern kritisieren den FSC, Zertifikate an große Konzerne ausgestellt zu haben, die sich nicht an die Regeln der nachhaltigen Forstwirtschaft halten. Im Jahre 2007 ist die norwegische Regierung zu dem Ergebnis gekommen, dass auf eine FSC-Zertifizierung kein Verlass sei und verbannte seither alle Tropenhölzer aus der Beschaffung.

Regenwald

ökohaus calden will sich nicht in die Diskussion über korrekte Zertifizierungen einmischen, sondern verzichtet generell auf den Einsatz tropischer Hölzer. Diese Maßnahme dient dem Schutz der Regenwälder sowie der Verringerung von CO2-Emissionen durch Brandrodung und lange Transportwege des Holzes nach Deutschland. Auch heimische Hölzer bieten eine sehr gute Alternative und können eine entsprechende hohe Resistenz aufweisen. Alternativen finden sich in Accoya, Thermowood, Lärche, Douglasie, Eiche.

ökohaus-calden UG
Gartenweg 1a
Fon: 05674-7000-0
Fax: 05674-7000-11
Wenn sie direkt Kontakt mit uns aufnehmen möchten,
so nutzen sie bitte das Kontaktformular.
Und wenn sie gleich zu uns
fahren möchten, so finden
sie hier eine detaillierte
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü